Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.
(Winston Churchill)

Taping / Rebozo

Das HebiTaping entwickelte sich aus dem normalen Taping heraus, welches heute stark im Sport verbreitet ist. Spezielle Tapes unterstützen und stabilisieren die durch die Schwangerschaft stark beanspruchten Muskeln, Sehnen und Bänder.

Man erreicht mittels speziellem Zug und gezielter Platzierung des Tapes einen normalen Tonus der Muskeln, verbessert die Durchblutung, fördert den Abfluss der Lymphen und kann Schmerzen lindern.

 

Rebozo stammt ursprünglich aus Mexico. Mit einem oder mehreren Rebozotüchern wird eine Massage durchgeführt, welche Ruhe, Entspannung und Konzentration auf den eigenen Körper bringt. Die Massage ist sowohl in der Schwangerschaft, wie auch im Wochenbett sehr angenehm. Sie kann einem Zugang zu Körperwahrnehmungen geben und so das Tor zu Gefühlen und Entscheidungen öffnen und erleichtern.